• Hundertzwoelf Podcast

    #76 Fit wie die Feuerwehr

    Finger raus aus der Naschi-Box!

    Jörg Färber wird das nicht verhindern, aber er hat dafür viele leckere Ideen, die das snacken ein wenig gesünder machen.

    Jörg war vor seinem Leben als Berufsfeuerwehrmann und NotSan als Koch rund um die Welt tätig. Sogar im MDR war er Teil einer Sendung und veröffentlicht nun am 22.2. sein Kochbuch für alle im Schichtdienst : FIT WIE DIE FEUERWEHR

    Wir haben mit Jörg geschnackt und ihn zu seinem Werdegang, seinem ersten Dienst an der Wache mit Blick auf das Essen und seine Erkenntnisse gesprochen. Ausserdem erfahrt ihr mehr über die Entstehung des Buches.

    Wir verlosen 2 signierte Bücher, sobald diese veröffentlicht sind. Du willst eins: Schreib uns gern eine E-Mail mit dem Betreff ORANGEN POPCORN an sprechwunsch@hundertzwoelf.org

    im Gespräch 19

    Die erste Folge in 2023.

    Felix schnackt kurz über sein Silvester in Frankreich und Alex berichtet von einem Einsatz, bei dem es um alles ging, aber die Hausnummer partout nicht zu finden war.

    LEUTE: Achtet darauf, dass man eure Hausnummern gut sieht, damit man euch auch finden kann!

    Jahresrückblick ’22

    Wer von uns findet Böllern ganz geil? Wen hatten wir überhaupt dieses Jahr alles als Gast? Was gab es für ganz persönliche Highlights und was hat uns traurig gemacht?

    Wir philosophieren und reflektieren unser Podcast-Jahr.

    Kommt alle gut rein! Wir hören uns!

    Danke für euch!

    Lasst ’nen Like und Kommentar da, wo auch immer ihr uns hört. Teilt uns in euren Gesprächen. Verlinkt uns. Unterstützt uns auf STEADY

    #75 Rettungswissenschaften

    Noch recht neu ist die Deutsche Gesellschaft Rettungswissenschaften, kurz DGRe.

    Brauchen wir spezielle Wissenschaft im Bereich des Rettungsdienstes? Warum es eben nicht ausreicht, aus Studien der Klinik und Pflege zurück zu greifen, erklärt uns erster Vorstand der DGRe, Thomas Hofmann.

    Wir erfahren außerdem, wie die DGRe entstanden ist, wie sie arbeitet und welchen Nutzen vor allem DU, aus dem Rettungsdienst, für deine tägliche Arbeit ziehen kannst. Aber auch, wie du Teil werden und dich engagieren kannst.

    Wir wünschen euch allen einen tollen zweiten Weihnachtsfeiertag.

    Alex, Can und Felix

    im Gespräch 18

    Wir reden kurz über die aktuelle Situation in den Krankenhäusern und im Rettungsdienst. Wie perfide die Situation sein kann, schildert Felix in seinem Einsatz und was danach passiert ist. Fakt ist: So kann und darf es nicht weitergehen. Mittlerweile gibt es einen neuen Landesbeschluss für Schleswig Holstein, wonach sich KH in SH nicht für RTW’s aus SH sperren dürfen. Dies führt zu einer verschärften Situation, welche das ohne überlastete Klinikperson weiter an den Kollaps bringt. Ausserdem stellt dies keine adäquate Patient*innenversorgung sicher. Wie die neue KH Reform durch die Kommission dies „revolutionieren“ wird, werden wir sicher erst in mehreren Monaten bis Jahres feststellen. Bis dahin wandern professionalisierte aus dem Gesundheitswesen ab, eine Vielzahl geht demnächst in Rente, die Lücken werden Größer und wir brauchen einen besseren Plan, müssen uns gemeinsam als Gesellschaft Gedanken machen: Welches Gesundheitssystem brauchen wir? Wie können wir dies bewältigen? Was müssen wir ändern. Viele Akteure spielen hier mit und ein großes Netzwerk hat mit wachsender Komplexität zu tun. Wir sind alle gefragt. Macht euch Gedanken. Tauscht euch aus. Haltet durch! Passt auf euch auf!

    GEWINNER DES WACKEN SHIRT ist: TIMO VORWERK

3 Zahlen 3 Leute

Moin,

wir sind Alex, Felix und Can. Wir alle sind Notfallsanitäter und Praxisanleiter. Zusammen haben wir mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst.

Auch wenn jeder die 112 als Notrufnummer kennt, merken wir immer wieder in unserem beruflichen Alltag oder privaten Umfeld, wie wenige sich tatsächlich mit dem Rettungsdienst auskennen.

Leider, wie wir finden. Denn immerhin ist dieser Bereich eine wichtige Stütze in unserem Gesundheitssystem. Na klar, für die meisten ist es einfach wichtig, dass einfach jemand zur Hilfe kommt, aber toll wäre es doch, wenn man ein wenig Hintergrundwissen hätte. Oder?

Zwar gibt es diverse TV Produktionen, in denen der Rettungsdienst oder Notaufnahmen eine Rolle spielen, allerdings sind diese häufig gescriptet, um mehr Einschaltquoten zu erlangen. Wir wollen euch einen realistischen Einblick in den Rettungsdienst geben, mit allen Facetten und aus langer Erfahrung.

In unseren ersten Folgen, werden wir uns mit folgenden Themen auseinandersetzen und für mehr Klarheit sorgen:

  • Welche verschiedenen Rettungsmittel gibt es eigentlich und wo sind die Unterschiede? Ist es immer der „Krankenwagen“?
  • „Die Sanitäter kommen!“ Welche Qualifikationen gibt es im deutschen Rettungsdienst?
  • 112 Die Nummer gegen Kummer. Welche Notrufnummern gibt es? Wann wähle ich die 112 und wo rufe ich an, wenn es sich nicht um einen Notfall handelt.
  • Wie ist der deutsche Rettungsdienst strukturiert? Wer betreibt den RD? Wovon ist abhängig, wer da kommt? Und wer ist eigentlich der verantwortliche Träger?

Viel Spaß bei unserem Podcast. Erzähl es gerne rum. Schreib uns deine Fragen oder Anregungen an sprechwunsch@hundertzwoelf.org